Über uns

Der Verein MatriaVal e.V.

Der Verein MatriaVal e.V. befasst sich mit matriarchalen Gesellschaften und matriarchalen Werten. Das Val im Vereinsnamen kommt von val=value (Wert).

Matriarchale Gesellschaften sind Gesellschaften in Balance, sie sind der Natur zugewandt, in allen Bereichen friedfertig, Frau und Mann achten einander und das Alter wird hoch geehrt. Mütter stehen im Zentrum und das mütterliche Prinzip des Nährens und der Fürsorge ist die Grundlage für die gesamte gesellschaftliche Struktur. Weltweit existieren zahlreiche matriarchale Gesellschaften.

Unser Verein wurde gegründet, um diese Kultur, die es einst überall auf der Welt gab, zu unterstützen und ihre Werte in unseren Alltag herein nehmen zu können. Wir tun dies in Initiativen und Projekten wie: Godeweg, Zeitung MATRIAVAL, Mutterland-Stiftung, Akademie ALMA MATER, Matria-Markt, Archiv Matria-Wis, Godenetzwerk und dem Rat der Großmütter.
Gründung Der Verein zur Unterstützung matriarchaler Gesellschaften und Vermittlung matriarchaler Werte wurde am 19. Oktober 2006 in Frankfurt am Main von Gudrun Frank-Wissmann, Dr. Heide Göttner-Abendroth, Dr. Malika Grasshoff, Siegrun Laurent, Uschi Madeisky, Dagmar Margotsdotter-Fricke, Dr. Christa Mulack, Gudrun Nositschka gegründet.
VorstandUschi Madeisky
Dagmar Margotsdotter-Fricke